Senatore (2015)

Wein Primitivo Apulien D.O.C. Gioia del Colle

Dieser Wein ist dem Senator Antonio Michele Coppi gewidmet, dem weitsichtigen Gründer des Weingutes Coppi. Der Önologe kennt das Territorium der Murgia wie kein anderer und verehrt die Landschaft der Trulli, welche in dieser Rebsorte ihren edelsten Ausdruck erfährt.

3bicchieri2017

 

22,00

Kategorie:

Beschreibung

Grundzüge

Rebsorte: 100% Primitivo
Alkoholgehalt: 13,50%
Anbaugebiet: Contrada Marchione, zwischen Turi und Castellana Grotte – Apulien, Italien
Bodenbeschaffenheit: kalkig und lehmig, leichte Anhöhen
Erziehungssystem: Gobelet
Ertrag pro Pflanze: ca. 1 bis 4 kg
Jahr der Anpflanzung: 1990
Weinlese: in der ersten Septemberhälfte, Trauben aus eigener Produktion, von Hand geerntet
Weinbereitung: Mit großer Aufmerksamkeit werden die Trauben in der Kellerei erneut verlesen, daraufhin entrappt, gepresst und in Tanks zur alkoholischen Gärung auf Schale geleitet. In diesem sanften Übergangsstadium nimmt der Wein wichtige Substanzen der Beerenschale auf, die später das Aroma des Weines bestimmen, Fruchtigkeit, Polyphenole und Tannine. Nach der Trennung von Wein und Traubenrückständen wird der Wein in Stahltanks geleitet. Jede der Passagen erfolgt bei streng kontrollierter Temperatur.
Ausbau: für eine Dauer von etwa 12 Monaten in vorzugsweise bereits genutzten 50 hl Fässern aus slawonischer Eiche
Jährliche Produktion: ca. 30.000 Flaschen
Serviertemperatur: 18 – 20 ° C

Verkostungsmerkmale

Farbe: intensives Rot ins Violett übergehend
Bukett: intensiv und anhaltend, fein und leicht würzig
Geschmack: trocken, warm, weich, tanninhaltig und würzig
Kulinarische Empfehlungen: Auberginen-Fleisch-Moussaka, Huhn in Sojasauce, Zwiebelsuppe, geröstetes Weißbrot mit Speck, Parmigiano Reggiano
Alterungsfähigkeit: bei richtiger Lagerung über 15 Jahre